Nachrichten
Vintage Nachttisch Design Carlo de Carli Italien der 60er Jahre

Code: MOMOMO0228285

460,00
MIT KOSTENLOSEM VERSAND
390,00 € *
WENN SIE IM GESCHÄFT ABHOLEN
Ermäßigter Preis bei Abholung des Produkts in unseren Geschäften in Mailand und Cambiago:
* Optionale Auswahl im Warenkorb
Warenkorb
SICHERE ZAHLUNGEN
pagamenti sicuri
Anfrage Informationen
Termin vereinbaren
Gehen Sie zu noleggio.dimanoinmano.it um das Produkt zu mieten
Miete
Nachrichten
Vintage Nachttisch Design Carlo de Carli Italien der 60er Jahre

Code: MOMOMO0228285

460,00
MIT KOSTENLOSEM VERSAND
390,00 € *
WENN SIE IM GESCHÄFT ABHOLEN
Ermäßigter Preis bei Abholung des Produkts in unseren Geschäften in Mailand und Cambiago:
* Optionale Auswahl im Warenkorb
Warenkorb
SICHERE ZAHLUNGEN
pagamenti sicuri
Anfrage Informationen
Termin vereinbaren
Gehen Sie zu noleggio.dimanoinmano.it um das Produkt zu mieten
Miete

Vintage Nachttisch Design Carlo de Carli Italien der 60er Jahre

Merkmale

Designer:  Carlo de Carli

Produktion:  Sormani

Zeit:  1960 - 1969 , 1970 - 1979

Produktionsland:  Lombardia, Italien

Beschreibung

Nachttisch mit Schubladen, offenem Fach, Ablage aus Rauchglas aus lackiertem Holz. Guter Zustand.

Produkt-Zustand:
Produkt in gutem Zustand, weist leichte Gebrauchsspuren auf. Wir versuchen, mit Fotos den realen Zustand so vollständig wie möglich darzustellen. Sollten einzelne Details anhand der Fotos nicht deutlich erkennbar sein, gelten die Angaben in der Beschreibung.

Größe (cm):
Höhe: 50,5
Breite: 39,5
Tiefe: 37

Weitere Informationen

Designer: Carlo de Carli

Als Schüler von Gio Ponti war er nicht nur einer der Protagonisten des Mailänder Triennale-Museums, sondern auch eine der Persönlichkeiten, die am meisten zur Erneuerung der Möbelproduktion in Brianza beigetragen und sie in Richtung Design gelenkt haben. Prominente Figur des Politecnico di Milano. Von 1948 bis 1968 war er sowohl Lehrer als auch Schulleiter. 1954 gewann er mit seinem Werk "Sedia 683" den Compasso d'Oro und mit dem "Armchair Balestra" den Grand Prix der XI. Triennale. Seine Karriere als Designer ist geprägt von einer intensiven Zusammenarbeit mit verschiedenen Unternehmen. Einige Werke, die aufgrund ihrer Bedeutung für die Mailänder Architektur erwähnt werden müssen, sind die beiden Häuser in der Via dei Giardini, die mit Antonio Carminati erbaut wurden, das Theater San Erasmo und die Kirche Sant'Ildefonso. 2011 wird im Triennale Design Museum an De Carli mit der Möbelausstellung erinnert, die ihn als einen der Meister des italienischen Stils krönt.
Erfahren Sie mehr über Carlo de Carli mit unseren Einblicken:
DC 154: signiert Carlo de Carli
FineArt: Stühle Modell '634' < br/> FineArt: Sessel '806'

Produktion: Sormani

Gegründet wurde ad Arosio 1961 Sormani war unter den ersten firmen, die produzieren möbel mit technischen arbeitsbedingungen, modernste und mit neuen materialien zu experimentieren, wie brasilianisches rosenholz, die lackierungen, kunststoff und aluminium. Im laufe der jahre arbeitete er mit den bedeutendsten italienischen designern des ZWANZIGSTEN jahrhunderts, wie Joe Colombo, Carlo De Carli, Jonathan De Pas, Donato D Urbino, Paolo Lomazzi, Gianni Songia, Gio Ponti, Studio A. R. D. I. T. I. und Claudio Salocchi zwischen die anderen. Er realisiert projekte, die geworden sind echte design-ikonen wie die liege GS 195, kommode DC-154, die Rotoliving Unit und die stehleuchte Brücke Floor.

Zeit:

1960 - 1969

1960 - 1969

1970 - 1979

1970 - 1979

Andere Kunden haben gesucht:

Comodino modernariato, comodino anni '70, comodino anni '40, comodino anni '60, comodino anni '50, comodini anni '80, comodini anni '30, comodini design, comodino, mobilio modernariato, consolle modernariato, mobili anni '70, mobili anni '60, mobili anni '50, mobili anni '40, mobili design, tavolo modernariato, scrivanie modernariato, sedie modernariato, mobile soggiorno design, cassettone modernariato, applique modernariato..

Approfondimenti Per approfondire sul tema dei comodini, antichi e moderni:
Mobile portaoggetti, Inghilterra inizio XIX secolo
Uno stipo toscano a cavallo tra XVI e XVII secolo
Comò Luigi XVI attribuito a Giuseppe Viglione, Torino, fine XVIII secolo
Coppia di comò e comodino della bottega Maggiolini, 1804 ca.
Un mobile comune dalla forme inusuali
Conoscere lo stile impero

Sul modernariato in generale
From the Sixties to the Sixteenth Century – From the Sixteenth Century to the Sixties
Sedute design
Le sedute e la nascita del design
Sacco - la poltrona trasformista
Valigia - la lampada da viaggio
Pistillino - la natura che incontra il design
Eames lounge chair
Tizio by Artemide - l'equilibrio del movimento
Design scandinavo vs Design Italiano
Come dare un look mid century alla propria casa
Alla scoperta del modernariato
.

Se ti interessa il modernariato e i prodotti di design, scopri qui tutte le presentazioni dei prodotti del '900 più belli, eleganti e preziosi su FineArt by Di Mano In Mano

Leggi di più Sul modernariato in generale dai un'occhiata anche a:
From the Sixties to the Sixteenth Century – From the Sixteenth Century to the Sixties
Sedute design
Le sedute e la nascita del design
Sacco - la poltrona trasformista
Valigia - la lampada da viaggio
Pistillino - la natura che incontra il design
Eames lounge chair
Tizio by Artemide - l'equilibrio del movimento
Come dare un look mid century alla propria casa
Design scandinavo vs Design Italiano
Alla scoperta del modernariato
Corner mix: consigli di arredamento con mobili di design
Icona del design, una serie di articoli per presentare i prodotti che hanno fatto la storia del modernariato

Infine, dai un'occhiata alle nostre rubriche di divulgazione sulla storia delle arti decorative e d'arredo:
Epoche
Lavorazioni e tecniche
Mostre ed Eventi
Protagonisti

Produktverfügbarkeit

Das produkt ist sichtbar Cambiago

Sofortige Verfügbarkeit
Versandfertig innerhalb 2 Werktage von der Bestellung des Produkts.

Alternative vorschläge
Es könnte dich auch interessieren