Preis

205 € 7610 € Anwenden

Größe


17 cm 205 cm

22 cm 236 cm

0 cm 13 cm
Anwenden

GEMÄLDE DER '900
 

KOSTENLOSER VERSAND


In dieser Rubrik finden Sie alle in unserem Online-Katalog verfügbaren Werke der Kunst des 20. Jahrhunderts . Eine breite und raffinierte Auswahl, die Landschaften, Stillleben, Porträts, Gesichter, heilige Motive, Einblicke und Ansichten von Künstlern des 20. Jahrhunderts umfasst, mit denen Sie die Räume Ihres Zuhauses bereichern können

Haben Sie ähnliche Kunstwerke zu verkaufen? Kontaktiere uns!   Wir kaufen T Wir kaufen Post Wir kaufen W

 

Bestellen nach

Antikes Gemälde mit Landschaft Öl auf Holzbrett 1930 ca.
Nachrichten
ARARNO0240143
Antikes Gemälde mit Landschaft Öl auf Holzbrett 1930 ca.

ARARNO0240143
Antikes Gemälde mit Landschaft Öl auf Holzbrett 1930 ca.

Öl auf Holzbrett. In der großen ländlichen Landschaft mit grünen Bäumen und Hügeln sind eine Dame und einige Ritter auf einem Jagdausflug zu sehen, bei dem Hunde sie beim Rennen begleiten. Das Gemälde wird in einem Holzrahmen präsentiert, der auf der Vorderseite mit vergoldetem Stuck bedeckt ist.

In den Warenkorb

1.000,00€

In den Warenkorb
Antikes Gemälde mit Landschaft Öl auf Holzbrett 1931
Nachrichten
ARARNO0240142
Antikes Gemälde mit Landschaft Öl auf Holzbrett 1931

ARARNO0240142
Antikes Gemälde mit Landschaft Öl auf Holzbrett 1931

Öl auf Holzbrett. Auf der Rückseite befindet sich eine Bleistiftbeschriftung mit dem Datum „29. Juni 1931“ und der Signatur Amos Campaioli. Die große Landschaft mit Laubbäumen und einem Teich zeigt im Vordergrund eine Dame zu Pferd, flankiert von einem Mann mit seinen Hunden. Das Gemälde wird in einem Holzrahmen präsentiert, der auf der Vorderseite mit vergoldetem Stuck bedeckt ist.

In den Warenkorb

1.000,00€

In den Warenkorb
Modernes Bild mit Herrenporträt Öl auf Leinwand des XX Jhs
ARARNO0240930
Modernes Bild mit Herrenporträt Öl auf Leinwand des XX Jhs

ARARNO0240930
Modernes Bild mit Herrenporträt Öl auf Leinwand des XX Jhs

Ölgemälde auf Leinwand. Porträt eines jungen Herrn. Es hat mehrere Farbtropfen. Es wird in einem modernen lackierten Rahmen präsentiert.

In den Warenkorb

380,00€

Versand für Italien: Kostenlos
In den Warenkorb
Gemälde von Guido Ferroni
ARARNO0240847
Gemälde von Guido Ferroni

Trauriges Land

ARARNO0240847
Gemälde von Guido Ferroni

Trauriges Land

Ölgemälde auf Leinwand. Unten links signiert. Auf der Rückseite des Rahmens der Titel in Bleistift. Der sienesische Künstler Guido Ferroni gelangte nach einem impressionistischen Debüt zu einem Gemälde mit intimen Tönen, das sich durch eine Reduzierung der Farbskalen und eine Atmosphäre des ruhigen dörflichen Alltags auszeichnet, verbunden mit der toskanischen Tradition. Das Gemälde wird in einem zeitgenössischen vergoldeten Rahmen präsentiert.

In den Warenkorb

265,00€

Versand für Italien: Kostenlos
In den Warenkorb
Modernes Gemälde A. Mancini Alte Dame Farbstifte auf Papier 1910
ARARNO0240059
Modernes Gemälde A. Mancini Alte Dame Farbstifte auf Papier 1910

Alte Frau 1910

ARARNO0240059
Modernes Gemälde A. Mancini Alte Dame Farbstifte auf Papier 1910

Alte Frau 1910

Farbstifte auf Papier. Unten rechts signiert und datiert. Auf der Rückseite befindet sich eine Kartusche mit dem Titel und dem Etikett der Bolzani Art Gallery in Mailand. Antonio Mancini war ein realistischer Maler, der an der neapolitanischen Schule von Morelli und Palizzi und später in Paris ausgebildet wurde. Er widmete sich hauptsächlich Porträts und Genreszenen mit populärem oder anekdotischem Geschmack, doch während er sich in einer anfänglichen Phase dem Naturalismus des 19 begann, mit verschiedenen Techniken zu experimentieren, indem er auf lebhafte Lichtblitze zurückgriff, die in Klumpen heftiger Farbe und leuchtender Strömung auf die Leinwand gebracht wurden, bis hin zur Verwendung außerbildlicher Materialien, wie farbigem Glas, und aufgeregte Figuren vorschlug, manchmal in fantasievollen Verkleidungen , ein Ausdruck seiner seelischen Not. Diese Zeichnung, die zur späteren Produktion gehört, zeigt das Gesicht einer älteren Frau (Ciociara laut Titel), dargestellt im Profil und umgeben von Farbtupfern, die einen nuancierten und lebendigen Heiligenschein erzeugen. Das Werk wird in einem zeitgenössischen Rahmen (mit kleinen Mängeln) präsentiert.

In den Warenkorb

1.295,00€

Versand für Italien: Kostenlos
In den Warenkorb
Zeichnung von Contardo Barbieri
ARARNO0239283
Zeichnung von Contardo Barbieri

Amharisch (äthiopische Figuren) 1930er Jahre

ARARNO0239283
Zeichnung von Contardo Barbieri

Amharisch (äthiopische Figuren) 1930er Jahre

Bleistift auf Papier. Signatur, Titel und Standort unten rechts. In der zweiten Hälfte der 1930er Jahre reiste Contardo Barbieri als Freiwilliger zum Feldzug nach Ostafrika. Aus dieser Zeit gibt es einige Werke, die orientalische Themen vorschlagen, wie zum Beispiel diese Charaktere des äthiopischen Volkes, die Amharisch genannt werden, weil sie aus Amhara stammen, einer Region im zentralen Norden Äthiopiens, in der sich die Stadt Dessié befindet. Im Rahmen.

In den Warenkorb

265,00€

Versand für Italien: Kostenlos
In den Warenkorb
Antikes Paneel mit Naturalistischem Subjekt Japan des XX Jhs
ARARNO0236361
Antikes Paneel mit Naturalistischem Subjekt Japan des XX Jhs

ARARNO0236361
Antikes Paneel mit Naturalistischem Subjekt Japan des XX Jhs

Stickerei auf Baumwollstoff. Japan, Meiji-Zeit (1868 -1912). Das große Panel aus besticktem Baumwollstoff bietet ein naturalistisches Motiv: Adler und andere Vögel sind zwischen stilisierten Bergen sowie Kiefern- und Glyzinienzweigen abgebildet. Die Stickerei wird im Stilrahmen präsentiert.

In den Warenkorb

1.210,00€

Versand für Italien: Kostenlos
In den Warenkorb
Gruppe aus 4 Kinderfotos Eva Barrett 1930
ARARNO0236829
Gruppe aus 4 Kinderfotos Eva Barrett 1930

Kinderporträts 1930

ARARNO0236829
Gruppe aus 4 Kinderfotos Eva Barrett 1930

Kinderporträts 1930

Mit Pastell retuschierte Fotos. Unten rechts signiert. Auf der Rückseite von drei davon steht das Datum 11. November 1930. Zu sehen ist eine Fotosequenz des Porträts von drei Kindern, die ihre Pose oder ihren Gesichtsausdruck leicht verändern. Sie sind das Werk der britischen Fotografin Eva Barrett, die nach ersten Erfahrungen als Malerin beschloss, sich der Fotografie zu widmen, weil sie der Meinung war, dass „es besser ist, eine erstklassige Fotografin zu sein als eine zweitklassige [Malerin]. Nachdem sie 1913 nach Rom gezogen war, richtete sie hier ihr Labor ein. Die mit einer kleinen Kamera arbeitende Pictorialistin Eva Barrett entwickelte ihre eigene fotografische Methode, die an das Zeichnen von Skizzen erinnerte: Sie trug einige sehr leichte Bleistiftstriche auf und schaffte es so, gedämpfte Bilder mit besonders dichten Schwarztönen zu erzeugen und so die Eigenschaften von Fotografie und Porträts beizubehalten. Auf diese Weise war er sehr erfolgreich und seine Karriere nahm Fahrt auf. Eva Barrett fotografierte die italienische Königsfamilie, die Frauen und Kinder ausländischer Botschafter und erhielt zahlreiche Aufträge von europäischen Königshäusern in Belgien, Schweden und Griechenland. Die vier Porträts werden in Stilrahmen präsentiert.

In den Warenkorb

395,00€

Versand für Italien: Kostenlos
In den Warenkorb
Moderne Zeichnung C. Bravo Camus Chiquito Futbolista de Tanger 1982
SELECTED
SELECTED
ARARNO0235215
Moderne Zeichnung C. Bravo Camus Chiquito Futbolista de Tanger 1982

Chiquito Futbolista de Tanger 1982

ARARNO0235215
Moderne Zeichnung C. Bravo Camus Chiquito Futbolista de Tanger 1982

Chiquito Futbolista de Tanger 1982

Sanguinisch auf Papier. Unten rechts mit römischen Ziffern signiert und datiert. Der Titel oben rechts. Claudio Bravo Camus war ein chilenischer Maler, der sich vor allem durch seine Kompositionen (insbesondere Pakete) und hyperrealistischen Porträts, darunter auch bedeutender politischer Persönlichkeiten, einen Namen gemacht hat. Claudio Bravo, der zu Recht als einer der größten Meister des Hyperrealismus gilt, verfolgte die Fotografie in der Malerei, ging jedoch stets von der direkten Beobachtung der Objekte selbst aus: „Die Augen sehen viel mehr als die Kamera: Halbtöne, Schatten, winzige Farb- und Lichtveränderungen.“ ," er sagte. Das hier präsentierte Porträt eines bekannten marokkanischen Fußballspielers strahlt vor allem im Blick des Mannes einen akribischen und mimetischen Realismus aus; Es entstand in den Jahren, in denen der Künstler in Tanger lebte, wo er vor der Franco-Diktatur Zuflucht gesucht hatte. Es wird in einem Rahmen präsentiert.

In den Warenkorb

3.945,00€

Versand für Italien: Kostenlos
In den Warenkorb
Modernes Bild mit Blumenkomposition Öl auf Leinwand des XX Jhs
ARARNO0234374
Modernes Bild mit Blumenkomposition Öl auf Leinwand des XX Jhs

ARARNO0234374
Modernes Bild mit Blumenkomposition Öl auf Leinwand des XX Jhs

Ölgemälde auf Leinwand. Unten links befindet sich eine nicht identifizierte Signatur. Große Komposition aus bunten Blumen, draußen auf kahlen, verlassenen Böden platziert. Die Farben der Blumen sind mit einer gewissen Materialkonsistenz aufgetragen, wodurch sie sich deutlich vom nahezu monochromatischen Hintergrund abheben. Das Gemälde weist in der unteren linken Ecke einige Schmutzspritzer auf. Es wird in einem zeitgenössischen Rahmen präsentiert.

In den Warenkorb

1.310,00€

Versand für Italien: Kostenlos
In den Warenkorb
Zeitgenössisches Gemälde Waldlandschaft Öl auf Leinwand XX Jhd
ARARNO0235293
Zeitgenössisches Gemälde Waldlandschaft Öl auf Leinwand XX Jhd

ARARNO0235293
Zeitgenössisches Gemälde Waldlandschaft Öl auf Leinwand XX Jhd

Ölgemälde auf Leinwand. Unten rechts signiert Bertolotti. Es bietet einen Blick auf einen Wald mit spärlichen, hohen Pflanzen und einem Unterholz voller Steine, das von einem grünen Rasen bedeckt ist. Durch die Bäume öffnet sich in der Mitte ein lichtdurchfluteter Spalt, der schroffe Berggipfel umrahmt. Das Gemälde mit starker szenografischer Wirkung wird in einem zeitgenössischen Rahmen präsentiert.

In den Warenkorb

2.210,00€

Versand für Italien: Kostenlos
In den Warenkorb
Antikes Gemälde Stilleben Öl auf Leinwand Italien des XIX Jhs
ARAROT0233381
Antikes Gemälde Stilleben Öl auf Leinwand Italien des XIX Jhs

ARAROT0233381
Antikes Gemälde Stilleben Öl auf Leinwand Italien des XIX Jhs

Ölgemälde auf Leinwand. Die Komposition blickt auf die Produktionen des 17. Jahrhunderts und bietet einen reich beladenen Tisch mit Obsttabletts, Körben mit Kirschen, Körben mit Pfirsichen und Weintrauben mit dekorativen Weinblättern, Terrinen mit Samen und Gläsern, überragt von einem Vorhang und aufgesetzt ein Stoff. An einigen Stellen wurde die Farbe sehr materialistisch eingesetzt, um beispielsweise die Stängel von Weinblättern hervorzuheben oder um Lichtreflexe auf den Früchten zu erzeugen. Das Gemälde wird in einem Stilrahmen präsentiert.

In den Warenkorb

910,00€

Versand für Italien: Kostenlos
In den Warenkorb
Antike Bleiglasfenster mit Heiligem Subjekt Italien des XIX Jhs
ARARNO0194914
Antike Bleiglasfenster mit Heiligem Subjekt Italien des XIX Jhs

Thomas' Unglaube

ARARNO0194914
Antike Bleiglasfenster mit Heiligem Subjekt Italien des XIX Jhs

Thomas' Unglaube

Bleiglas, mit handbemaltem polychromem Glas. Dargestellt ist die Szene aus dem Evangelium, in der der heilige Thomas, nachdem er an seiner von den anderen Jüngern angekündigten Auferstehung gezweifelt hat, Jesus erkennt, der ihm erscheint und ihn bittet, seine Wunden am Kreuz mit der Hand zu berühren. Die Arbeit hat einige leichte Brüche und es fehlen einige Originalgläser, die ersetzt wurden. Es ist in einem neueren Rahmen montiert.

In den Warenkorb

400,00€

In den Warenkorb
Gemälde von Primo Carena
ARARNO0233213
Gemälde von Primo Carena

Messi-Zeit, 1974

ARARNO0233213
Gemälde von Primo Carena

Messi-Zeit, 1974

Ölgemälde auf Leinwand. Unten links signiert und datiert. Das Gemälde, das aus einer Privatsammlung in Pavia stammt, ist auf Seite 74 von Simona Moranis Monographie über den Künstler Primo Carena (Bolis Editions) veröffentlicht, wobei die Präsentation von der Kunstkritikerin Rossana Bossaglia signiert ist. Die hügelige Landschaft bringt gut die gedämpfte Intimität zum Ausdruck, die mit dem strengen Realismus verbunden ist und das malerische Schaffen des Malers aus Pavia kennzeichnet. In seinen Landschaften tendiert Carena dazu, „die atmosphärische Realität der Orte einzufangen, ohne sich dem Deskriptivismus hinzugeben ... sondern stets unterstützt von einer lyrischen Ader, die das zugrunde liegende Motiv all seiner Produktion ist“. Das Werk wird in einem historischen Rahmen präsentiert

In den Warenkorb

245,00€

Versand für Italien: Kostenlos
In den Warenkorb
Gemälde von Primo Carena
ARARNO0233212
Gemälde von Primo Carena

Hügelige Hintergrundbeleuchtung, 1960

ARARNO0233212
Gemälde von Primo Carena

Hügelige Hintergrundbeleuchtung, 1960

Öl auf Karton. Unten rechts signiert und datiert. Das Gemälde, das aus einer Privatsammlung in Pavia stammt, ist auf Seite 70 von Simona Moranis Monographie über den Künstler Primo Carena (Bolis Editions) veröffentlicht, wobei die Präsentation von der Kunstkritikerin Rossana Bossaglia signiert ist. Auf der Rückseite befindet sich ein Stempel über die Teilnahme des Werks an der persönlichen Ausstellung des Künstlers im Castello Visconteo in Pavia im Jahr 1992. Die Landschaft, ein Landstrich mit Hügeln im Hintergrund, drückt gut die gedämpfte Intimität aus, die mit dem strengen Realismus verbunden ist charakterisiert das Produktionsgemälde des Malers aus Pavia. In seinen Landschaften tendiert Carena dazu, „die atmosphärische Realität der Orte einzufangen, ohne sich dem Deskriptivismus hinzugeben ... sondern stets unterstützt von einer lyrischen Ader, die das zugrunde liegende Motiv all seiner Produktion ist“. Das Werk wird in einem historischen Rahmen präsentiert.

In den Warenkorb

245,00€

Versand für Italien: Kostenlos
In den Warenkorb
Gemälde von Primo Carena
ARARNO0233211
Gemälde von Primo Carena

Stadtstraße, 1941

ARARNO0233211
Gemälde von Primo Carena

Stadtstraße, 1941

Ölgemälde auf Leinwand. Unten rechts signiert und datiert. Das Gemälde, das aus einer Privatsammlung in Pavia stammt, ist auf Seite 59 von Simona Moranis Monographie über den Künstler Primo Carena (Bolis Editions) veröffentlicht, wobei die Präsentation von der Kunstkritikerin Rossana Bossaglia signiert ist. Der Blick auf den Stadtbrunnen bringt die gedämpfte Intimität zum Ausdruck, die mit dem strengen Realismus verbunden ist, der das malerische Schaffen des Malers aus Pavia kennzeichnet. In seinen Landschaften tendiert Carena dazu, „die atmosphärische Realität der Orte einzufangen, ohne sich dem Deskriptivismus hinzugeben ... sondern stets unterstützt von einer lyrischen Ader, die das zugrunde liegende Motiv all seiner Produktion ist“. Das Werk wird in einem historischen Rahmen präsentiert.

In den Warenkorb

225,00€

Versand für Italien: Kostenlos
In den Warenkorb
Moderne Malerei von P. Carena Öl auf Leinwand Italien 1978
ARARNO0233209
Moderne Malerei von P. Carena Öl auf Leinwand Italien 1978

Bäume im Nebel, 1978

ARARNO0233209
Moderne Malerei von P. Carena Öl auf Leinwand Italien 1978

Bäume im Nebel, 1978

Ölgemälde auf Leinwand. Unten rechts signiert und datiert. Das Gemälde, das aus einer Privatsammlung in Pavia stammt, ist auf Seite 73 von Simona Moranis Monographie über den Künstler Primo Carena (Bolis Editions) veröffentlicht, wobei die Präsentation von der Kunstkritikerin Rossana Bossaglia signiert ist. Die Seenlandschaft bringt gut die gedämpfte Intimität zum Ausdruck, die mit dem strengen Realismus verbunden ist und das malerische Schaffen des Malers aus Pavia kennzeichnet. In seinen Landschaften tendiert Carena dazu, „die atmosphärische Realität der Orte einzufangen, ohne sich dem Deskriptivismus hinzugeben ... sondern stets unterstützt von einer lyrischen Ader, die das zugrunde liegende Motiv all seiner Produktion ist“. Das Werk wird in einem Stilrahmen präsentiert. Es ist auf Seite 75 von Simona Moranis Monographie über den Künstler Primo Carena (Bolis Editions) veröffentlicht, wobei die Präsentation von der Kunstkritikerin Rossana Bossaglia signiert ist. Die Landschaft bringt gut die gedämpfte Intimität zum Ausdruck, die mit dem strengen Realismus verbunden ist, der das malerische Schaffen des Malers aus Pavia kennzeichnet. In seinen Landschaften tendiert Carena dazu, „die atmosphärische Realität der Orte einzufangen, ohne sich dem Deskriptivismus hinzugeben ... sondern stets unterstützt von einer lyrischen Ader, die das zugrunde liegende Motiv all seiner Produktion ist“. Das Werk wird in einem historischen Rahmen präsentiert.

In den Warenkorb

225,00€

Versand für Italien: Kostenlos
In den Warenkorb
Moderne Malerei von P. Carena Öl auf Leinwand Italien der 50er-60er
ARARNO0233205
Moderne Malerei von P. Carena Öl auf Leinwand Italien der 50er-60er

San Pietro in Verzolo

ARARNO0233205
Moderne Malerei von P. Carena Öl auf Leinwand Italien der 50er-60er

San Pietro in Verzolo

Ölgemälde auf Leinwand. Unten rechts signiert. Das Gemälde, das aus einer Privatsammlung in Pavia stammt, ist auf Seite 70 von Simona Moranis Monographie über den Künstler Primo Carena (Bolis Editions) veröffentlicht, wobei die Präsentation von der Kunstkritikerin Rossana Bossaglia signiert ist. Auf der Rückseite befindet sich ein Stempel über die Teilnahme des Werks an der persönlichen Ausstellung des Künstlers im Castello Visconteo in Pavia im Jahr 1992. Die Landschaft, ein Landstrich mit Hügeln im Hintergrund, drückt gut die gedämpfte Intimität aus, die mit dem strengen Realismus verbunden ist charakterisiert das künstlerische Schaffen des Malers aus Pavia. In seinen Landschaften tendiert Carena dazu, „die atmosphärische Realität der Orte einzufangen, ohne sich dem Deskriptivismus hinzugeben ... sondern stets unterstützt von einer lyrischen Ader, die das zugrunde liegende Motiv all seiner Produktion ist“. Das Werk wird in einem historischen Rahmen präsentiert. auf Seite 66 von Simona Moranis Monographie, die dem Künstler Primo Carena gewidmet ist (Bolis-Ausgaben), mit der von der Kunstkritikerin Rossana Bossaglia signierten Präsentation. Auf der Rückseite befindet sich ein Stempel über die Teilnahme des Werkes an der persönlichen Ausstellung des Künstlers im Castello Visconteo in Pavia im Jahr 1992. Der Blick auf das kleine Dorf am Stadtrand von Pavia, vom Land aus gesehen, bringt die damit verbundene gedämpfte Intimität gut zum Ausdruck der strenge Realismus, der das malerische Werk des Malers aus Pavia kennzeichnet. In seinen Landschaften tendiert Carena dazu, „die atmosphärische Realität der Orte einzufangen, ohne sich dem Deskriptivismus hinzugeben ... sondern stets unterstützt von einer lyrischen Ader, die das zugrunde liegende Motiv all seiner Produktion ist“. Das Werk wird in einem historischen Rahmen präsentiert.

In den Warenkorb

295,00€

Versand für Italien: Kostenlos
In den Warenkorb
Modernes Bild von P. Carena Öl auf Karton Italien 1950er-60er Jahre
ARARNO0233208
Modernes Bild von P. Carena Öl auf Karton Italien 1950er-60er Jahre

Philosoph

ARARNO0233208
Modernes Bild von P. Carena Öl auf Karton Italien 1950er-60er Jahre

Philosoph

Öl auf Karton. Unten rechts signiert. Stammt aus einer Privatsammlung in Pavia. Das Gemälde stellt ein von Primo Carena mehrfach aufgegriffenes Thema dar, sowohl mit Gruppen von mehreren Figuren, die in eine Landschaft eingefügt sind, als auch mit einer einzelnen Figur, wie sie in diesem Gemälde erscheint, das zur Produktion der 1950er Jahre gehört. Der Mann am Strand erinnert in der sitzenden Pose, mit dem Ellbogen auf ein Marmorkapitell gelehnt, und in dem Tuch, das auf seinen Beinen ruht, an die ältere Figur, die in einem Werk von De Chirico, dem Gruß an die Argonauten, sitzt, und untermauert dies gut Bezug auf die Metaphysik der Malerei, die der Maler aus Pavia in seinen Figurenbildern der 1950er und 1960er Jahre zum Ausdruck bringen wollte. Das Werk wird in einem Rahmen präsentiert.

In den Warenkorb

205,00€

Versand für Italien: Kostenlos
In den Warenkorb
Moderne Fliese mit Bas-Relief aus Bronze der 30er Jahre
ARARNO0231498
Moderne Fliese mit Bas-Relief aus Bronze der 30er Jahre

ARARNO0231498
Moderne Fliese mit Bas-Relief aus Bronze der 30er Jahre

Bronzene Fliese mit Flachrelieffigur. Dargestellt ist die Figur eines nackten Mannes, der einen Pfeil hält und ihn auf die Mitte eines Ziels richtet: Die Symbolik ist offensichtlich, das heißt die Erhöhung der Entschlossenheit des Mannes, der direkt zum Ziel gehen muss; Diese Bedeutung passt gut zur faschistischen Zeit, aus der die Gedenktafel stammt, ebenso wie der Bezug zum Klassizismus. Die Plakette wird in einen modernen Holzrahmen eingelegt und präsentiert.

In den Warenkorb

405,00€

Versand für Italien: Kostenlos
In den Warenkorb